Zwei Stockwerke mit großzügigen Fensterflächen und ein geräumiger Balkon bieten Familie Sezer in Linz heute ein neues Zuhause – dank der flinken Realisierung und der chirurgischen Präzision des Teams von Krückl Bau.

 

 

Bauprojekt mit Deadline

 

Die konkreten Vorstellungen von Osman und Juliane Sezer vor Beginn der Planungsphase erleichterten die Arbeiten des Teams von Krückl Bau: So war rasch für den Aufbau auf den bestehenden Keller eine Holzriegelbauweise gewählt, die aufgrund ihrer schnellen und trockenen Bearbeitungsmöglichkeit der knappen Zeitvorgabe gerecht wurde. Denn bei diesem Projekt war nicht nur eine perfekte, sondern auch rasche Umsetzung gefragt: Die Familie kam nämlich während der Bauarbeiten bei Nachbarn unter und war bestrebt, so bald als möglich wieder ins eigene Heim übersiedeln zu können. 


Betreuung aus einer Hand

 

Außerdem wünschte die Familie eine Betreuung aus einer Hand mit einem konstanten Ansprechpartner, der in Engelbert Wenigwieser gefunden wurde. Der Zimmerei-Bauleiter von Krückl Bau lenkte nicht nur die Bauarbeiten, sondern betreute auch den Bauherrn beim anschließend selbst vorgenommenen Innenausbau.


Im Zuge der Bauarbeiten wurden von Krückl Bau binnen drei Wochen der Zubau der Wohnfläche, die Fundamente sowie die Stützmauern fertiggestellt. Die Errichtung des Balkons nahm weitere drei Tage in Anspruch. Nicht nur der Mangel an Lagerflächen stellte eine Herausforderung dar, die äußerst schmale Zufahrt verlangte von den LKW-Fahrern von Krückl bei der Zulieferung auch äußerste Genauigkeit und Millimeterarbeit. Bezeichnend für dieses Projekt verlief die Zulieferung ebenso wie die Zusammenarbeit mit den Bauleitern und die Abstimmung der Baumeister- und Zimmermeisterarbeiten reibungslos.

 

 

Besuchen Sie unsere Facebookseite